Willkommen beim
Fritz-von-Gehlen-Haus in Hilden!

Wir unterstützen Menschen, die ersten Schritte
in ein selbstständiges Leben zu gehen.

Fritz-von-Gehlen-Haus

Wohnheim

Zelterstraße 10
40724 Hilden
Telefon: 02103-480-42
Telefax: 02103-480-43
[E-Mail senden]

 

AWO Fritz-von-Gehlen-Haus in Hilden

Schritte in ein selbstständiges Leben

Psychisch erkrankte Menschen benötigen bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft eine besondere Betreuung und Unterstützung. Wir wollen ihnen die Fähigkeit vermitteln, ein eigenständiges und zufrieden stellendes Leben zu führen.

Die Bewohner des Fritz-von-Gehlen-Hauses sind überwiegend ehemalige Patienten aus umliegenden psychiatrischen Krankenhäusern. Wir bieten Ihnen Wohnmöglichkeiten in unserem Wohnverbund mit dem Wohnheim, der Außenwohngruppe und im Betreuten Wohnen in ihrer eigenen Wohnung und fördern sie darin, die ersten Schritte in ein selbstständiges Leben zu wagen.

Die Angebote dienen als Hilfe zur Selbsthilfe, damit die Betroffenen ihr Leben so selbstständig und unabhängig wie irgend möglich führen können.

Unsere Mitarbeiter sind rund um die Uhr in Ansprech- und Rufbereitschaft. Dadurch vermitteln wir unseren Bewohnern ein Gefühl der Sicherheit.

Unser Haus

Der Ursprung unseres Wohnverbundes ist das Wohnheim mit 21 Plätzen, davon sind vier  Zimmer behindertengerecht. Das Betreute Wohnen in der eigenen Wohnung ergänzt das Angebot des Wohnverbundes und ist ein nächster Schritt zur Verselbstständigung.

Die Aufenthaltsdauer im Fritz-von-Gehlen-Haus ist zeitlich nicht begrenzt. Unsere Bewohner sind mindestens 18 Jahre alt.

Fritz-von-Gehlen-Haus

Das Team

Den Bewohnern des Fritz-von-Gehlen-Hauses stehen Fachkräfte aus den Bereichen Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Krankenpflege, Ergotherapie und Hauswirtschaft zur Verfügung. Die ambulante medizinische Betreuung erfolgt durch niedergelassene Ärzte.

Weitere Informationen und Ansprechpartner

Unser Einrichtungsleiter Werner Eike steht Ihnen gerne für weitere Informationen oder ein Gespräch zur Verfügung.