Herzlich Willkommen bei unseren Angeboten
im Bereich Migration und Integration

Kontakt

AWO Bezirksverband Niederrhein e.V.
Lützowstraße 32
45141 Essen
Telefon: 0201-3105-0
Telefax: 0201-3105-276
[E-Mail senden]

 

Ansprechpartner

Menderes Candan
Telefon: 0201-3105-202
[E-Mail senden]

 

Europa und das Recht auf Freizügigkeit

Die Freizügigkeit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ist ein in Artikel 45 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union verankerter Grundsatz.

Daraus leiten sich für alle EU-Bürgerinnen und Bürger folgende Rechte ab:

  • Arbeitsuche in einem anderen EU-Land
  • in einem anderen EU-Land zu arbeiten, ohne dass eine Arbeitserlaubnis
    erforderlich ist
  • aus dem Grunde der Arbeitsuche und -aufnahme in einem anderen EU-Land zu wohnen, auch nach der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses dort zu bleiben,
  • EU-Bürgerinnen und Bürger müssen in Bezug auf Beschäftigung, Arbeitsbedingungen und alle anderen Sozialleistungen usw. genauso behandelt werden wie die Staatsangehörigen des Aufnahmelandes

Im Jahr 2007 sind Rumänien und Bulgarien der EU beigetreten. Viele Kommunen beklagen die starke Zuwanderung aus Südosteuropa und die damit verbundenen Herausforderungen vor Ort. Die AWO ist und bleibt verlässlicher Partner vor Ort und vertritt die Interessen der Zuwanderer/innen, die aufgrund sprachlicher und kultureller Barrieren ihre Ansprüche und Möglichkeiten nicht ausschöpfen können. Zugleich wollen wir durch unsere Lobbyarbeit die politischen, rechtlichen und sozialen Rahmenbedingungen so verbessern, dass prekäre Lebenslagen vermieden und gleichberechtigte Zugänge erleichtert werden.