AWO Kindertagesstätte Baumberger Pänz

Ulrike Töpfer
Linzer Straße 29
40789 Monheim am Rhein
Telefon: 02173-1068401
[E-Mail senden]

 

 

AWO Kindertagesstätte Baumberger Pänz

Gelegen im Österreichviertel des Stadtteiles Baumberg macht schon der Name unserer Einrichtung die Verbundenheit mit der eigenen Stadt deutlich. Ausflüge und Expeditionen in die nähere Umgebung verschaffen den Kindern Möglichkeiten, Baumberg und Monheim gut kennenzulernen. Die Stadt und der Stadtteil haben viel zu bieten. Die Umgebung ist durch Wasser und Wald sowie Naturschutzgebiete vielfältig.

Die Kinder erhalten die Möglichkeit, diese unterschiedlichen Bereiche kennenzulernen und sich sicher und wissend darin zu bewegen. Unser Wunsch ist es, dies auch in die Familien zu tragen und so dem Bewegungsdrang von „Groß“ und „Klein“ nachzukommen.

Den kulturellen Angeboten der Stadt schenken wir ebenfalls Aufmerksamkeit und durch eine Werte- und Traditionsvermittlung geben wir den Kindern den nötigen Halt im hektischen Alltag.

Unter Einbeziehung der Eltern bieten die regelmäßigen Events der Stadt Möglichkeiten der Beteiligung. Gemeinsames Trödeln auf dem traditionellen Gänselieselmarkt oder die Teilnahme am Gänseliesellauf sind nur einige Beispiele.

Da sich unser Stadtteil ständig vergrößert, gehört die Integration von neu hinzugezogenen Familien zu einem unserer Schwerpunkte. Wir möchten dazu beitragen, dass sich diese Kinder und ihre Familien wohlfühlen und in ein aktives Baumberger Leben einbezogen werden.

Bei Familien mit Migrationshintergrund möchten wir dazu beitragen, dass sie ihre neue Heimatstadt kennenlernen und mit offenen Armen empfangen werden. Der Erwerb der deutschen Sprache ist unerlässlich für ein integriertes Leben. Dies möchten wir unterstützen.

Konzept der offenen Arbeit

Unsere Einrichtung arbeitet nach dem Konzept der offenen Arbeit. Es handelt sich hierbei um ein Konzept, das aus der Praxis heraus entwickelt wurde.

Einige Schwerpunkte der offenen Arbeit sind:

  • Die Kita ist für alle Kinder und deren Eltern offen
  • Die Individualität und die Selbstbestimmungsrechte der Kinder werden berücksichtigt und unterstützt
  • Das Kind soll Selbstgestalter seiner Entwicklung werden und die Eigenverantwortung, die Selbständigkeit und das Streben nach Unabhängigkeit wird unterstützt
  • Wissen und Erfahrung werden über eigene Wege des Verstehens und Lernens erreicht
  • Im Mittelpunkt steht das aktive sich selbstbildende Kind in der gleichwertigen Beziehung zu den Erwachsenen als Bildungsbegleiter
  • Bildung führt zum Erfolg, wenn vielfältige Anregungen, Zeit, Vorbilder, Gespräche und Mitwirkung sowie Mitverantwortung möglich sind

Das Team

Unser Team besteht aus pädagogischen Mitarbeiter*innen und wird durch Berufspraktikant*innen, eine Hauswirtschaftskraft und Teilnehmer*innen von Freiwilligendiensten ergänzt und unterstützt.

Für die Weiterentwicklung des Teams bieten wir regelmäßige Fort- und Weiterbildungen an.

Öffungszeiten

Montags bis freitags: 07.00 bis 16.30 Uhr

Innerhalb der Sommerferien findet eine dreiwöchige Schließung statt. Zwischen Weihnachten und Neujahr ist ebenfalls geschlossen.

Bei uns ist was los!

  • Bauraum mit unterschiedlichen Konstruktions- und Naturmaterialien
  • Atelier zur künstlerischen und kreativen Gestaltung mit Mal- und Bastelutensilien
  • Rollenspielbereich mit Puppenecke und Verkleidungsangebot
  • Restaurant in dem die Mahlzeiten eingenommen werden
  • Bewegungsraum

Sie möchten uns kennenlernen?

Unser Einrichtungsleiterin Ulrike Töpfer steht Ihnen gerne für weitere Informationen oder ein Gespräch zur Verfügung.